Die Herausforderung

  • Die Kühlfahrzeuge bewegen sich auf den Straßen der Welt, um Verbraucher in Stadt und auf dem Land mit frischen Waren zu versorgen.
  • Die Kühltrailer befördern Lebensmittel, Arzneien und andere Produkte, die über weite Strecken transportiert und dabei garantiert gekühlt sein müssen um die Kühlkette nicht zu unterbrechen.
  • Störungen der Kühlkette führen ultimativ zum Verlust der Ware.
  • Folglich werden die Trailer unterwegs von eigenen Aggregaten gekühlt – angetrieben von Generatoren, die in jeder Stunde bis zu fünf Liter Diesel verbrennen.
  • Zusätzlich zu der aktuell geführten gesellschaftspolitischen Diskussion über Stickoxide und Dieselgate, etc. verursacht die aktuelle Kühlung der Kühlfahrzeuge mehr Emissionen, mehr Lärm und mehr Kosten.